Allgemein · Dog

Mein Beagle Lumpi

Darf ich vorstellen, dass ist mein Beagle Lumpi. Er wurde am 04. August 2007 geboren.

IMG_6589

Ich kaufte ihn für meine Mutter, da unsere anderen beiden Hunde verstorben waren und sie von den Erinnerungen an Shorty und Benny immer traurig war. Also rief sie an einem Sonntag an und weinte. Was macht man als Tochter. Man schaut in die Zeitung. Mein damaliger Freund sagte „es kommt nur ein Beagle ins Haus, vor anderen hat er Angst“. Also es sollte ein kleiner Hund sein für meine Mutter und ein Beagle für meinen Damaligen. Also schlug ich am Wochenende die Zeitung auf und da stand Beagle abzugeben Ich rief gleich an und kurze Zeit später waren wir unterwegs. Vorher kamen wir noch an ein Tierheim vorbei, aber leider hatte es geschlossen. Somit fuhren wir weiter. Da wo meinte Mutter wohnte, lebte ein kurzbeiniger Beagle, also ich dachte, die sind vielleicht alle nur so klein.

Wir kamen in Brandenburg an. Ein großes Grundstück und der Züchter züchtete Labrador und Beagle. Die waren separat gehalten. Ich schaute mir die Mutter an. Groß und sehr schlank. Okay dachte ich.

100_2224

100_2225

Es war nur noch ein Rüde da und zwei Hündinnen. Die beiden ärgerten den Rüden mächtig. Der fünfjährige Sohn nahm den Rüden auf den Arm und der kleine Welpe ließ sich alles gefallen. Der Züchter erklärte uns so einiges und wir kauften den kleinen Rüden. Er blieb paar Tage bei uns und dann brachte ich ihn zu meiner Mutter.

DSC01899.

Ich heiße Lumpi und wurde am 04.08.2007 geboren.

100_2233Bin noch ganz klein, aber werde mal groß.

DSC01906

Er wuchs und wurde größer. Febr.09

Manchmal kam er zu Besuch und lernte das Landleben kennen – mit allen seinen Facetten. Er wälzte sich in Reh Kot und wir mussten ihn duschen. Fand er gar nicht so witzig und versuchte rückwärts zu flüchten.

Dusche-wo ist der Ausgang

November 2013 kam Lumpi dann für immer zu mir. Es war eine schwere Zeit. Ich bekam viel Unterstützung von Freunden.

Er war jetzt 6 Jahre, eine Stadt- und Seniorenhund und ich erfuhr das er Herzkrank ist.

Die Frage die sich für mich stellte, kann ich ihm in diesem Alter noch was beibringen und was muss ich wegen seiner Gesundheit beachten?

IMG_1642

Ja zum Glück lernte

  • er ohne Leine zu laufen,
  • er nicht ein Jagdhund zu sein (bei Rehe kann ich ihn mit NEIN abrufen),
  • er versteh sich mit allen Hunden zu verstehen, außer mit Xava. Aber ganz ehrlich lernen musste er dies nicht. Es ist einfach sein super Charakter.
  • IMG_2200er eine Freundin namens Tina kennen, (Seit diesem Jahr, kann er dank eines Hormons Chip – auch wenn sie heiß ist – in ihre Nähe kommen, ohne dass er „Männerleiden“ bekommt. 😉 Er büchst nicht mehr aus, dass ist ebenfalls ein positiver Nebenaspekt.)

20140811_155018 (2)

IMG_2382

IMG_3060 (2)

  • seine Zähne zu pflegen – regelmäßig ein leckerer Knochen.

IMG_6088 (2)

  •  er eine gute Massage zu genießen,

IMG_7098 (3)

Oder er macht Yoga 🙂 – das konnte er schon immer.

IMG_6355 (2)

Nun wird er dieses Jahr 9 Jahre alt und es wird langsam beschwerlicher für ihn. Er wird langsamer, grauer und was zum Älter werden so dazu gehört.

IMG_9016Das war eine kurze Zusammenfassung von dem Lumpis Beagle Leben.

Jetzt habt Ihr ein Teil meiner Familie kennengelernt. Demnächst könnt ein neues Familienmitglied kennen lernen. Bleibt einfach dabei.

Wie immer freue ich mich über Feedback.

Gruß Lumpi und eure Bloggerin Nadine.

 

 

Ein Kommentar zu „Mein Beagle Lumpi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *