Allgemein · Blog

3. BB2G Event #bb2g

Sponsor bei #BB2G Werbung nicht ausgeschlossen 😉

Hallo,

schön das Ihr wieder auf meinen Blog gelandet seid. Heute möchte ich über mein 1. BlogBetter2Gether Event berichten, welches allerding schon zum dritten Mal stattfand. Angie fragte mich, was ich denn vom 17.6. bis 20.6. machen würde und ob ich Lust hätte  mit zu so einem Event zu kommen. Nix hatte ich vor, bis auf arbeiten. Angie fragte Andrea, da sie beide die Organisatorinnen des Treffens sind, ob ich dabei sein könnte. Ein Probebericht hatte ich schon verfasst. Sie stimmte zu. Also war ich mit dabei. Allerdings ging es für mich erst am 17.6. los.

Aber Angie und Andrea – beide mit Leib & Seele Blogger – hatten schon viel früher damit zu tun. Beginnt u.a mit der Auswahl der Blogger, geht über das Klinken putzen bei den Sponsoren und zieht sich bis zum nervenaufreibenden Zeitpunkt des Events hin.

IMG_7829 (2)

Schon am Donnerstag packten wir mein Auto bis fast unter das Dach voll mit Kisten. So das eigentlich jeder nur noch eine kleine Reisetasche mitnehmen konnte und so verabschiedeten wir uns für den nächsten Tag.

  1. Tag

Es regnete die ganze Nacht und Pfützen füllten sich. Hmmm Tasche, Fototasche und nix passte mehr und so fuhr ich zu Angie. Vier Taschen standen an der Haustür. Mein Gedanke „das passt nicht rein, dann???“, aber da wir beide gute Tetrisspieler waren, ging das Auto gerade noch zu. Also begann die Fahrt.  Nach einer gefühlten Ewigkeit, kamen wir an dem Eventort  Center Parcs Park Hochsauerland an. Ich schaute es mir mit etwas Abstand an da ich ja Null  Erfahrungen vom Bloggen hatte, zumindest zu diesem Zeitpunkt. 😉 Und nach und nach wurde der „verrückte Mädelshaufen“ komplett. Einige hatten sogar familiären Anhang oder Beistand dabei, das sollte sich noch herausstellen.

Aber wer ist Andrea, die andere „Chefin“ für den Tag? Ach, sie war schon dabei, aber von wegen braune Haare – nein blond waren sie. Soviel dazu ;-). Steht ihr im übrigen super.

Nachdem auch die Nachzügler eingetroffen waren, wurde am Abend gegrillt. Okay das ist ja noch nix besonderes, aber als die Sponsorenprodukte z.B. das Grillgut (u.a. bofrost; boyode, MCBrikett, Rücker…) auf den Tischen standen, ging der Wahnsinn los. Alle Blogger zückten ihre Kameras und die Produkte wurden zu Vip`s.

IMG_7671 (2)

IMG_7672 (2)

Also rein in das Getümmel. So fühlte ich mich wie ein Paparazzi und über das Fotografieren bekam ich dann schnell den Kontakt und gehörte schnell dazu. DANKE

1. Angelique www.Berlin-Curves.com

 2. Andrea www.frinis-test-stuebchen.de

3. Anouck  www.cinnyathome.de

4. Andrina Götz www.alaminja.de

5. Kerstin http://kessistestblog.blogspot.de

6. Claudia  http://claudiad.net 

7. Heike www.pidufoswelt.blogspot.de

Aber wie schon erwähnt es waren ja auch Anhang/Beistand dabei. Sie durften für uns grillen und lange warten , bis sie etwas essen durften. Denn jede Sache wurde gewendet, gestellt bis jeder für sein Empfinden das RICHTIGE Foto gemacht hatte. Zum ersten Mal in meinem Leben, zog sich das Grillen so in die Länge ;-). Einige Familienmitglieder kannten das schon und beugten sich ihrem Schicksal. Hier einen lieben Gruß an Kete!

IMG_7661 (2)

An dieser Stelle möchte ich mich recht herzlich bei der Firma MCBrikett für die  verschiedenen Kokoskohlen bedanken. Hier finde ich persönlich super, dass das KOKOKO ein rein natürliches Abfallprodukt der Kokosöl- Kokosmilchindustrie ist.  IMG_7669 (2)

IMG_7688

Na gut, wie im wahren Leben, wollte diesmal dieses Grillbrikett nicht angehen, also wurde Plan B nach einer Weile umgesetzt und schaut mit KOKOKO LONG– brutzelt es ganz wunderbar und sehr lange.

IMG_7712

Nachdem vieles fertig gebrutzelt war, saßen wir alle gemütlich beisamen bis in die Abendstunden. Wir gingen dann nach und nach zu Bett. Wie wohltuend der Schlaf war, nach diesem anstrendgenden Tag. Aber nein, nicht alle konnten zu Bett. IMG_7737 (2)

Angie und Andrea durften dieses kleine Chaos noch richtig sortieren bis in die Morgenstunden.

2. Tag

Frische Brötchen wurden besorgt und glaubt gar nicht, dass es so einfach wäre 45 Brötchen auf einmal zu kaufen – es war ein kleiner Kampf.

IMG_7758

Es war so aufgeräumt, dass wir alle zusammen in unserem Haus lecker früstücken konnten. Wieder mit verschiedenen gesponserten Produkten. Alles gedeckt und wieder blitzten die Kameras auf.

An dieser Stelle möchte ich mich recht herzlich bei folgenden Firmen für die Unterstützung unseres Frühstücks danken:

Kölln  (Bericht folgt)

Zentis

Gut Wudelstein & Wilmersburger (leider nicht ganz mein Geschmack)

 

IMG_7751 (2)

IMG_7769 (2)

So konnten wir gut gestärkt in den Tag starten. Wir Blogger hatten Zeit für uns und um den Center Parcs Park Hochsauerland zu erkunden. Nur die fleißigen „Chefinnen“ mussten wieder hart arbeiten um den Hauptteil unseres Events vorzubereiten.

Und schaut wie akribisch vorbereitet:

  • Jeder hat seine Unterlagen mit Namen signiert und dekoriert.
  • Für die Nervennahrung war auch gesorgt.

IMG_7818 (2)

  • Hier sind schon die ersten idividuellen Schmuckstücke (auch schon vorher organisiert).

IMG_7817 (2)

  • Viele verschiedene Produkte wurden zum Anschauen aufgestellt, die jeder einzelne Blogger mit nach Hause bekommt, sie unter die Lupe nehmen, ausprobieren , um dann ihre Leser darüber zu informieren.

IMG_7812 (2)

Das Krümmelmonster ist das Maskottchen des Events geworden. Also durfte er wieder in sein gewohntes Heim, mit Andrea nach Hause.

IMG_7803 (2)

IMG_7819

  • Angie besorgte Dekomaterial (kleiner Ausschnitt) und jeder durfte sich davon was mit nach Hause nehmen um die Produkte ins richtige Licht zu setzten.

IMG_7826 (2)

So könnt Ihr euch jetzt vorstellen, wie voll alle Autos waren. Die meisten Produkte gab es nämlich 8 mal, kein Wunder das ich das Gefühl auf dem Hinweg hatte, dass das Auto geschoben werden müsste.

Im vorbereiteten Raum standen nun die Tische mit den Sponsoren Produkten. Wir als Blogger erhielten jeder eine Liste und Infomaterial zum jeweiligen Produkt.  Nun fühlte ich mich nicht mehr wie im Fereinlager, sondern wie bei einer Fortbildung. Also Fazit: Blogger machen Werbung für Produkte. Okay das ist nun nichts Neues. Gibt es ja auch schon im TV und Radio. Aber hier gibt es 1 Produkt und teilweise 13 verschieden und individuelle Berichte/Eindrücke Diese sind mit unterschieldlichen zeitlichen Auwand und Liebe zum Detail geschrieben. Diese erreichen dann die jeweiligen Leser des Bloggers. Also EUCH!

Am Abend wurde wieder lecker gegrillt, aber natürlich nicht ohne das „Paparazzi Gen“ anzuregen. ACH ihr armen Begleiter. 😉 Aber es gab auch viele lustige und entspannte Phasen. Stellt euch nur vor, wenn Ihr diese verpasst hättet.

3. Tag

Nach einem gemeinsamen, reichhaltigen Buffet in dem Market Dom IMG_7930 (2)

IMG_7936 (2)

IMG_7946

hatte jeder Zeit für sich, um den Park zu entdecken. Nun konnten auch die Organisatorinnen ihren entspannten Teil des Events angehen und genießen, z.B.

IMG_7941 (2)

IMG_8163

Nun hieß es Abschied nehmen. Der „verrückte Mädelshaufen“ – alles tolle Bloggerinnen, konnten sich schweren Herzens trennen. Tränen – nein, dass ist was für Mädchen und wir sind Bloggerinnen. Obwohl, ich hab genau gesehen, dass die ein oder andere Träne floss.

Also fuhren wir wieder mit gefüllten Autos zurück. Von wegen es wird leerer sein – wer würde das schon behauptet haben.

Zu Hause angkommen, packten wir erst mal das Auto halb aus. Wir waren geschafft.  Am nächsten Tag durfte mein Nachbar den schweren Karton die Treppen hochtragen. Vom Auto bis zum Haus habe ich ihn geschoben. So und nun wohin mit den ganzen Produkten? Ja das Problem haben einige von uns, aber Platz und Zeit zu finden, damit Ihr liebe Leser, hoffentlich tolle Berichte erhaltet, das ist unsere Arbeit.

 

 

Ein Kommentar zu „3. BB2G Event #bb2g

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *